Befundungsmonitorprüfung DIN 6868-57 / -157

 

Wir führen die Abnahme- und Konstanzprüfungen an Befundung Monitore der unterschiedlichsten Hersteller auf Basis der DIN 6868-57 und DIN 6868-157 Normen durch:

DIN 6868-57

Seit Februar 2001 regelt die DIN 6868-57 die Abnahmeprüfung an medizinischen Bildwiedergabegeräten.

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben – Teil 57: Abnahmeprüfung an Bildwiedergabegeräten

Diese Norm beschreibt die Durchführung von Abnahmeprüfungen zur Feststellung der Bildqualität von BWG. Dazu gehören Schwarzweiss- oder Farbbildschirme für folgende diagnostische Verfahren:

PACS

Projektionsradiographie (auch DSA und DL)

Computertomographie

Nuklearmedizin

Magnetresonanztomographie

Ultraschall 

DIN 6868-157

Die Beleuchtungsstärke in den Räumen (Befundung, Betrachtung, Behandlung) ist in der DIN 6868 157 und QS-RL vorgeschrieben. Eine ausreichende Lichtstärke des Monitors und eine entsprechende (z. T. sehr niedrige) Beleuchtungsstärke des Raumes wird vom Gesetzgeber gefordert.

Medizinische Bildwiedergabegeräte (BWG) werden in drei Kategorien eingeteilt.

Anwendungskategorie A

Befundung von Aufnahmen der digitalen Projektionsradiographie (Ausnahme: dentale Radiographie, Durchleuchtung, Subtraktionsangiographie)

Auflösung wie Akquisitionsmatrix oder mind. 1000x1000 Bildpunkte mit 1:1 Zoom

min. Leuchtdichte >= 200 cd/m2

Maximalkontrast > 100

Anwendungskategorie B

Befundung von Aufnahmen die nicht in Kategorie A beschrieben sind

Betrachtung medizinischer Aufnahmen min. Leuchtdichte > =120 cd/m2

Maximalkontrast > 40

Anwendungskategorie C

Kontrollmonitore für Funktions- und Bedienungsabläufe oder Überwachungsaufgaben

 

Die Konstanzprüfungen werden gemäß der QS-Richtlinie durchgeführt.

 

Ihre Vorteile:

Geringe Investitionen in Messmittel

Investitionen in Ausbildung entfallen

Klare Regelung der Verantwortung

Minimaler eigener Zeitaufwand

Reparaturaufwendungen für Messmittel entfallen

Planbare Kosten

Sammlungen der Prüfungsanforderungen entfallen

Terminüberwachungen entfallen

Vorschriftensammlungen entfallen

Konstanzprüfung aus einer Hand.

 

Wo hochwertige Technik benötigt wird sind wir als Komplettanbieternetzwerk und Partner des Vertrauens immer den Bedürfnissen unserer Kunden verpflichtet.

 

Hier können Sie uns eine Nachricht senden
Mit Stern markierte Felder sind Pflichtfelder.

NDTMED RÖNTGENTECHNIK - Radiologisches Zubehör, Digitales Röntgen, Qualitätssicherung

Kontakt Informationen:

NDTMED Röntgentechnik
Christina Langen
Raiffeisenstrasse 1
D-67294 Ilbesheim

Phone: +49 (0) 6355 / 86 39 2 75 (Zentrale)
Fax: +49 (0) 6355 / 86 39 2 76
Service Hotline +49 (0) 152 25 27 71 44

Mail: info@ndtmed.de

Mo-Fr: 08.00 - 17.00